Allgemeine Geschäftsbedingungen

Veranstaltungen werden mit der Bestätigung des Angebots der Indoor Kartbahn Werther, durch den Kunden, verbindlich gebucht. Nachteile die der Kunde durch zum Beispiel Nicht-Erscheinen selbst zu vertreten hat, gehen zu Lasten des Kunden. Es besteht kein Anspruch auf Minderung, zeitliche Verlängerung der Veranstaltung o.a. Erscheint der Kunde nicht, hat er die Kosten für die Veranstaltung in vollem Umfang zu tragen. Gleiches gilt, wenn eine Durchführung der Veranstaltung im Zusammenhang mit den allgemeinen Haftungsbedingungen unserseits nicht verantwortet werden kann. Es bestehen für den Kunden keinerlei Schadenersatzansprüche bei Ausfall der Veranstaltung durch höhere Gewalt. Der Veranstalter haftet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Eine Nutzung der Karts ohne Achtung der Haftungsbedingungen ist nicht möglich.

Stornierungsgebühren von Veranstaltungen: bis 10 Tage vor Veranstaltung 0 %; 9-4 Tage vorher 15 %; 3-1 Tage vorher 35 %; am Veranstaltungstag 50 % von der Veranstaltungssumme. Stornierungsgebühren Buffet und Catering: bis 7 Tage vorher 0 %; 6 -3 Tage vorher 15 %; ab 2 Tage vorher 45 %; am Veranstaltungstag 100% der Kosten für das Catering.

Die AGB werden bei Annahme des Angebotes in vollem Umfang anerkannt. Unwirksamkeit einzelner Punkte beeinträchtigt die Wirksamkeit der anderen nicht.

Allgemeine Haftungsbedingungen:

Mit der Inanspruchnahme von Fahrkarten erkennt der Käufer ausdrücklich an, ausschließlich und uneingeschränkt auf eigene Gefahr und Risiko die Räume der Indoor Kartbahn Werther zu betreten und die Karts zu benutzen. Die Indoor Kartbahn Werther übernimmt keine Haftung für Schäden aus dem Betrieb der benutzten Karts oder für Schäden, die durch den Fahrer entstehen. Die Haftung für jeglichen Schadenseintritt wird ausgeschlossen. Der Haftungsausschluss gilt nicht für Schäden, die durch grobe Fahrlässigkeit unserseits entsteht. Der Teilnehmer versichert keinerlei körperliche Gebrechen oder Einflüsse (Alkohol, Drogen, Medikamente) zu haben, die zur Beeinträchtigung der Fahrtüchtigkeit können. Der Teilnehmer trägt die zivil- und strafrechtliche Verantwortung für die von ihm gesteuerten Karts und eventuell damit verbundenen Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Von Ansprüchen Dritter auf Ersatz von Schäden die durch den Teilnehmer verursacht wurden, stellt der Teilnehmer uns frei. Der Teilnehmer verzichtet auf Schadensersatzansprüche gegen die Indoor Kartbahn Werther oder den Betreiber der Veranstaltung, soweit nicht grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegt. Für Schäden, die am benutzten Kart durch eigenes oder Fremdverschulden bzw. unsachgemäße Behandlung entstanden sind übernimmt der Benutzer uneingeschränkte Haftung. Anweisungen der Mitarbeiter der Indoor Kartbahn Werther ist bei allen das Fahrgeschehen betreffenden Vorgängen unbedingt Folge zu leisten.

Datenschutzhinweis:

Hinweis zu Links auf andere Internetseiten: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Aufbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG Hamburg - dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Seiten distanziert. Wir haben auf dieser Homepage und ihren Webseiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesen Webseiten und machen uns die Inhalte ausdrücklich nicht zu eigen. Zugleich stellen wir ausdrücklich klar, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage und ihren Webseiten unmittelbar oder mittelbar erwähnten Links und Linkanbieter.

Stand August 2010