Für unsere Racer bieten wir einen Winter-Cup mit 6 Renntagen und mit insgesamt 400 Minuten Fahrzeit an. Pro Termin werden 2 Sprintrennen von 30 Minuten gefahren. Die 30-Minuten-Rennen startet direkt nach einem 10-Runden-Qualifying. Die Punktevergabe erfolgt pro Sprintrennen. Die Summe der beiden Sprintrennen fließt in die Gesamtwertung ein, zzgl. Zusatzpunkten. Das schlechteste Ergebnis der Renntage wird je Teilnehmer gestrichen.
Termine: Dienstag jeweils 27.10.20 / 17.11.20 / 08.12.20 / 19.01.21 / 09.02.21 / 02.03.21 

Briefing 18:30 Uhr
Sprintrennen  I ca. 19:00 Uhr
Sprintrennen II ca. 20:00 Uhr

Regularien:
• mindestens 14 Jahre alt
• maximal 14 Teilnehmer pro Termin
• Rennen mit Gewichtsausgleich – Fahrergewicht 85 kg (nur festangebrachte Gewichte zulässig)
• Kartauslosung vor dem 1. Sprintrennen
• Sofortiger Start des Rennens nach dem Qualifying
• Kartwechsel nach dem 1. Sprintrennen (Erster tauscht mit dem Letzten, usw.)

Punktevergabe 

Pos. Punkte Pos. Punkte
P1 15 P8 6
P2 13 P9 5
P3 11 P10 4
P4 10 P11 3
P5 9 P12 2
P6 8 P13 1
P7 7 P14 0

• 1 Streichresultat (schlechtestes Ergebnis fällt aus der Gesamtwertung)
• Zusatzpunkt für Pole Position pro Sprintrennen (1 Punkte)
• Zusatzpunkt für schnellste Rennrunde pro Sprintrennen (1 Punkt)
• Strafgewichte für die Plätze 1-3 beim nächsten wahrgenommenen Renntermin (für beide Sprintrennen)
      P1: +7,5kg | P2: +5,0kg | P3: +2,5kg

Siegerehrung:
• Pokalvergabe pro Renntermin für 1. – 3. Platz
• Meisterpokal bei dem letzten Renntermin für 1. – 3. Platz
Bei Punktegleichstand wird der Sieger nach den meisten Siegen bestimmt, anschließend nach der Anzahl der schnellsten Rennrunden. 

Preis pro Person und Renntermin: 65,- €

Eine telefonische Reservierung ist erforderlich, weil nur eine begrenzte Anzahl an Startplätzen zu Verfügung steht.

Achtung:
Sichere dir jetzt ein Ticket für nur 390,- € für alle 6 Renntermine von insgesamt fast 400 Minuten Fahrzeit. Dieses Ticket ist nur online in unserem Shop erhältlich!

Geld zurück Garantie! Wird das öffentliche Leben bzw. unser Betrieb durch die aktuelle Pandemie eingeschränkt, dann erstatten wir anteilig die Startgebühren.